Header Image

Jennifer Weiss

Synchronsprecherin

Jennifer Weiss ist ausgebildete Synchronsprecherin und Schauspielerin. Bekannt ist sie u.a. durch Elfenlied und Fairy Tail. Ich wollte schon als Kind Synchronsprecherin werden und habe viele Jahre zuhause mit einem Kassettenrekorder eigene Hörspiele gemacht (meistens über „Super Mario“). Mit 15 wurde ich ein großer Anime- und Japanfan, habe Japanisch gelernt und sogar selber eine kleine Anime-Serie am Computer erstellt und synchronisiert.

Jennifer Weiß stellt sich dir vor!

Mit 19 bin ich nach Berlin gezogen und habe als Praktikantin in einem großen Synchronstudio angefangen, wo ich wegen meiner kindlichen Stimme sehr schnell als Sprecherin entdeckt wurde und meine erste Rolle bekam, Mariko in „Elfen Lied“. Es folgten weitere kleine Rollen und schließlich meine erste Hauptrolle, Osaka in „Azumanga Daioh“.

Später machte ich eine Schauspielausbildung und nahm Gesangsunterricht, weil ich ab und zu in meinen Rollen auch singen muss. Außerdem bin ich für zwei Monate auf eine Sprachschule in Tokyo gegangen. Mittlerweile arbeite ich schon viele Jahre als Synchronsprecherin und habe großen Spaß dabei.

Rollen:

  • Sinon in Sword Art Online
  • Natsu in 7Seeds
  • Pinkie Pie in My little Pony – Freundschaft ist Magie
  • Krile in Final Fantasy XIV
  • Tikki in Miraculous
  • Miliana in Fairy Tail
  • Suki (Melissa O’Neil) in iZombie
  • Mari in Evangelion
  • Mia (Pilar Pascual) in Go! Sei du selbst
  • Purah in The Legend of Zelda: Breath of the Wild
  • Melissa (Molly Quinn) in Wir sind die Millers
  • Ritsu in K-ON!
  • Sarah (Keely Marshall) in Die Thundermans
  • Sera in Yu-Gi-Oh! The Dark Side of Dimensions
  • Wave in Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen

Gallery


Mehr Infos sowie weitere Charaktere, denen Jennifer ihre Stimme geliehen hat, findest du auf Ihrer Website.